Categories
General

Lebensmittelallergietest – Ein schneller und einfacher Test

Wenn Sie an chronischen Gesundheitsproblemen leiden, kann es in Ihrem Interesse sein, einen Lebensmittelunverträglichkeitstest durchführen zu lassen. Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Bluttests.de können Aufschluss darüber geben, ob Sie an einer Lebensmittelallergie oder einer Empfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln leiden oder ob andere Faktoren wie Hypothyreose, Vitaminmangel oder andere Krankheiten, die Ihr Immunsystem beeinträchtigen, eine Rolle spielen.

Es gibt zunehmend Hinweise darauf, dass einige spezifische lebensmittelspezifische Antikörper mit verschiedenen chronischen Erkrankungen wie Zöliakie, Asthma und Reizdarmsyndrom assoziiert sind. Es ist üblich, dass das Immunsystem der meisten Menschen nur geringe Mengen lebensmittelspezifischer Antikörper gegen bestimmte Lebensmittel produziert und dann die Proteine ​​dieser Lebensmittel mit den Ruinen ihres eigenen Verdauungssystems kombiniert, um komplexe Komplexe zu bilden. Ein Lebensmittelunverträglichkeitstest kann nützliche Informationen über das Immunsystem und Ihre Immunität gegen bestimmte Arten von Lebensmitteln liefern. Durch Testen und Bestätigen dieser Art von Autoimmunreaktion kann ein Allergiker Ihnen helfen, festzustellen, welche Lebensmittel Sie benötigen, um die Menge, die Sie konsumieren, zu vermeiden oder zu erhöhen.

Nahrungsmittelallergien können jederzeit im Leben auftreten. Sogar Menschen, bei denen niemals Symptome auftreten oder bei denen in der Vergangenheit keine allergischen Reaktionen aufgetreten sind, können eine Allergie entwickeln, die Probleme verursacht. Beispielsweise können bei Menschen mit Heuschnupfen oder saisonalen Allergien Nesselsucht oder Schwellungen an Nase und / oder Rachen auftreten. Kinder können auch unter allergischen Reaktionen von Erdnüssen und Nüssen leiden.

Lebensmittelunverträglichkeitstests werden von spezialisierten Ärzten durchgeführt, die das Blut des Patienten testen, um Veränderungen im Immunsystem festzustellen, die durch Allergene verursacht werden. Dies kann ein negatives Ergebnis beinhalten, wenn der Test in der Arztpraxis oder im Labor durchgeführt wird, aber es kann auch bedeuten, dass eine Person an einer schwerwiegenderen Erkrankung leidet, die eine Reise in die Notaufnahme oder ins Krankenhaus rechtfertigen kann.

Der erste Schritt bei einem Allergietest besteht darin, die Menge an Antikörpern im Blut des Patienten zu bestimmen, die durch Bluttestergebnisse erhalten werden kann. Danach kann der Arzt feststellen, welche Lebensmittel in der Ernährung des Patienten eine allergische Reaktion hervorrufen können. Anschließend testet der Allergologe das Immunsystem des Patienten, um festzustellen, welche Lebensmittel die Nahrungsaufnahme des Patienten entsprechend eliminieren oder erhöhen sollen.

Lebensmittelallergien können behandelt werden, aber der erste Schritt besteht darin, festzustellen, welche Lebensmittel die Ursache des Problems waren. Nach dem Eliminieren dieser Lebensmittel kann eine Person mit der Behandlung ihrer Gesundheit beginnen.…

Categories
General

Cerascreen – Ehrliche Erfahrungen und Testbericht

Cerascreen ist ein Produkt auf Basis von grünem Tee, das eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bietet. Es kann in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, insbesondere bei Hautpflegeprodukten. Cerascreen ist eine Mischung aus Teeblättern und verschiedenen natürlichen Ölen, einschließlich Traubenkernöl. Infolgedessen bieten sie eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen, wie zum Beispiel: Verbesserung der Durchblutung und Heilung von Ekzemen und anderen Hauterkrankungen. Die Antioxidantien in den Teeblättern helfen, freie Radikale abzuwehren, die viele der häufigsten und komplexesten Krankheiten und Störungen verursachen.

Cerascreen hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften, die es besonders nützlich bei der Behandlung von Ekzemen und anderen Hauterkrankungen machen. Bei der Behandlung von Ekzemen gehören zu den Hauptwirkstoffen des Cerascreen Traubenkernöl und Teeextrakte wie grüner Tee, Theobromin und Theaflavine.

Wie funktioniert Cerascreen?

Diese Inhaltsstoffe wirken zusammen, um die Barriere der Haut wiederherzustellen, indem sie ihren natürlichen Zustand wiederherstellen, wodurch sie wieder normal funktionieren kann.

Durch die Verbesserung der Durchblutung und der Hautqualität fördern sie auch eine gesunde Hautregeneration und ermöglichen es, vorzeitiges Altern zu stoppen.

Darüber hinaus verbessern sie den Hautzustand und die Elastizität, indem sie die Durchblutung verbessern und Falten reduzieren.

Sie behandeln nicht nur Hauterkrankungen, sondern helfen auch bei der Vorbeugung schwerwiegenderer Gesundheitsprobleme wie Krebs, Herzerkrankungen und Asthma. S

ie enthalten Antioxidantien, die verhindern können, dass freie Radikale die Zellen im Körper schädigen und so zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen.

Darüber hinaus können Menschen, die einen gesunden Lebensstil verfolgen, eine gute Gesundheit und eine schöne Haut erhalten, indem sie ihre Haut vor der rauen Umgebung schützen.

Infolgedessen hilft es, eine Reihe von Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes zu verhindern. Da es so einfach anzuwenden und zu verwenden ist, kann es überall verwendet werden.

Bei der Verwendung von Cerascreen ist die Verwendung einer natürlichen topischen Aknebehandlung der Schlüssel zur dauerhaften und sicheren Lösung Ihres Problems, da sie sehr effektiv bei der

Behandlung von Akne ist und Ihnen hilft, eine gute Hauthygiene aufrechtzuerhalten. Auf dem Markt können Sie eine Reihe von Cremes und Lotionen kaufen, die Traubenkernöl und Teeextrakte enthalten.

Traubenkernöl und Tee-Extrakte sind bekannt für ihre Fähigkeit, die Hautstruktur zu verbessern und das Auftreten von Falten, feinen Linien und anderen Hauterkrankungen zu verhindern. Sie können effektiv auf Gesicht, Hals und Brust angewendet werden, da sie ausgezeichnete Feuchtigkeit, Glanz und Textur haben und wie eine Anti-Aging-Creme wirken.

Obwohl es möglich ist, diese Creme oder Lotion in jeder Apotheke oder in jedem Geschäft zu kaufen, ist es am besten, sie täglich zu verwenden. Auf diese Weise können Sie weiteren Hautschäden vorbeugen und eine vorzeitige Hautalterung vermeiden.

Da es sehr einfach zu verwenden ist und kein Rezept erfordert, ist es ein idealer Bestandteil einer wirksamen natürlichen topischen Aknebehandlung. Alle weiteren Cerascreen Erfahrungen gibt es hier.

Auf diese Weise können Sie mit Akneproblemen umgehen, ohne auf harte und teure rezeptfreie Medikamente zurückgreifen zu müssen. Anstatt sich bei der Behandlung Ihrer Hautprobleme auf aggressive Chemikalien zu verlassen, haben Sie ein sicheres und schonendes Produkt, um diese mit natürlichen Mitteln zu behandeln.…

Categories
General

Lebensmittel vs. Nahrungsmittelunverträglichkeit: Was ist der Unterschied?

Körperliche Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel sind häufig, aber die meisten werden eher durch eine Nahrungsmittelintoleranz als durch eine Nahrungsmittelallergie verursacht. Eine Nahrungsmittelintoleranz kann einige der gleichen Anzeichen und Symptome wie eine Nahrungsmittelallergie hervorrufen, so dass die Menschen oft beide verwechseln.

Eine echte Lebensmittelallergie verursacht eine Reaktion des Immunsystems, die zahlreiche Organe im Körper betrifft. Sie kann eine Reihe von Symptomen verursachen. In einigen Fällen kann eine allergische Lebensmittelreaktion schwerwiegend oder lebensbedrohlich sein. Im Gegensatz dazu sind die Symptome einer Nahrungsmittelunverträglichkeit im Allgemeinen weniger schwerwiegend und beschränken sich oft auf Verdauungsprobleme.

Zu den Ursachen einer Nahrungsmittelunverträglichkeit gehören:

  • Fehlen eines Enzyms, das für die vollständige Verdauung eines Nahrungsmittels erforderlich ist. Ein häufiges Beispiel ist die Laktoseintoleranz.
  • Reizdarmsyndrom. Dieser chronische Zustand kann Krämpfe, Verstopfung und Durchfall verursachen.
    Empfindlichkeit gegenüber Lebensmittelzusatzstoffen. Beispielsweise können Sulfite, die zur Konservierung von Trockenfrüchten, Konserven und Wein verwendet werden, bei empfindlichen Menschen Asthmaanfälle auslösen.
  • Wiederkehrender Stress oder psychologische Faktoren. Manchmal kann schon der bloße Gedanke an ein Lebensmittel krank machen. Der Grund dafür wird nicht vollständig verstanden.
  • Zöliakie. Die Zöliakie weist einige Merkmale einer echten Lebensmittelallergie auf, da sie das Immunsystem betrifft. Zu den Symptomen gehören oft gastrointestinale Probleme sowie solche, die nicht mit dem Verdauungssystem zusammenhängen, wie Gelenkschmerzen und Kopfschmerzen. Menschen mit Zöliakie sind jedoch nicht dem Risiko einer Anaphylaxie ausgesetzt. Diese chronische Verdauungserkrankung wird durch den Verzehr von Gluten ausgelöst, einem Protein, das in Weizen und anderen Getreidesorten vorkommt.

Wenn Sie an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, können Sie möglicherweise kleine Mengen der betreffenden Nahrungsmittel ohne Probleme verzehren. Möglicherweise können Sie auch eine Reaktion verhindern. Diese Nahrungsmittelunverträglichkeit Symptome laut Juliane Sommer von Bluttests.de sind die verbreitesten in diesem Krankheitsbild.

Bei einer Laktoseintoleranz können Sie zum Beispiel laktosefreie Milch trinken oder Laktase-Enzym-Pillen (Lactaid) zur Unterstützung der Verdauung einnehmen.
Wenn Sie nach dem Verzehr eines bestimmten Lebensmittels eine Reaktion zeigen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, um festzustellen, ob Sie eine Lebensmittelunverträglichkeit oder eine Lebensmittelallergie haben.

Wenn Sie eine Lebensmittelallergie haben, besteht die Gefahr einer lebensbedrohlichen allergischen Reaktion (Anaphylaxie) – auch wenn die Reaktionen in der Vergangenheit nur schwach ausgeprägt waren. Lernen Sie, wie man eine schwere allergische Reaktion erkennt, und wissen Sie, was zu tun ist, wenn eine solche Reaktion auftritt. Möglicherweise müssen Sie zur Notfall-Selbstbehandlung eine Epinephrin-Notfallspritze (Adrenaclick, Auvi-Q, EpiPen) mit sich führen.

Wenn Sie eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben, wird Ihr Arzt möglicherweise Maßnahmen zur Unterstützung der Verdauung bestimmter Nahrungsmittel oder zur Behandlung der Grunderkrankung, die Ihre Reaktion hervorruft, empfehlen.…

Categories
General

4 Nebenwirkungen des Spargels die Sie kennen sollten

Die hellgrün gefärbten Spargelstangen sind mehr als nur ein Augenschmaus. Er ist mit Nährstoffen angereichert und hat fast keine Kalorien, was ihn zu einem idealen Snack für alle macht, die auf der Suche nach Gewichtsabnahme sind.

Als wirksames natürliches Anti-Aging-Gemüse ist er vollgepackt mit Ballaststoffen, dem entgiftenden Glutathion, Asparaginen – einer essentiellen Aminosäure – und ganz zu schweigen von seinen krebshemmenden Eigenschaften. Dennoch ist es auch nicht frei von Nebenwirkungen.

Während die meisten Nebenwirkungen selten sind und vernachlässigt werden könnten, gibt es bestimmte, die manchmal eine medizinische Behandlung erfordern.

1. Mögliche Erfahrungen mit Mundtrockenheit

Spargelstangen sind starke natürliche harntreibende Gemüsesorten. Diese harntreibende Natur löst häufiges Wasserlassen aus, was zu Dehydrierung führt.

Je geringer der Flüssigkeitsgehalt in Ihrem Körper ist, desto stärker ist der Grad der Dehydrierung. Dies wiederum führt dazu, dass Ihr Mund trocken bleibt.

2. Die Spargel Unverträglichkeit kann einen Rückschlag erleiden

In diesem Frühling sind hellgrüne Gemüsestängel potenzielle Schatzkammern für Fasern.

100 Gramm dieses Gemüses enthalten 2,1% Ballaststoffe, was bis zu 8% des empfohlenen Tageswertes des Nährstoffes entspricht. Eine übermäßige Aufnahme von Ballaststoffen ist nicht ratsam. Die Ballaststoffe eliminieren die Feuchtigkeit und härten so den Stuhl aus.

Dies wirkt sich laut Bluttests.de wiederum negativ auf den Stuhlgang im Dünndarm aus. Das Ergebnis – es kann zu einem Darmverschluss kommen, der mit Verstopfung, Krämpfen und Schmerzen einhergeht.

3. Übel riechender Stuhl

Dies ist eine der am häufigsten berichteten Nebenwirkungen beim Verzehr von Spargel. Dieses grüne Gemüse enthält ein Antioxidans, das eigentlich reich an dem Mineral Schwefel ist. Und Schwefel ist ein Element, das überall dort, wo es verwendet wird, seinen charakteristischen Geruch abgibt. Ein oder zwei Tage – so lange dauert es maximal, bis der üble Geruch Ihres Stuhls verschwunden ist.

4. Nicht sicher für Menschen mit Ödemen

Wenn Sie aufgrund einer Niereninsuffizienz oder einer Herzerkrankung ein Ödem haben, dann verwenden Sie bitte vorsichtig Spargel. Studien deuten darauf hin, dass dieses nährstoffreiche Gemüse für Menschen mit solchen Erkrankungen schädlich sein könnte. Es ist daher ratsam, in solchen Fällen die Meinung Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin einzuholen, um Komplikationen zu vermeiden.…

Categories
General

Kann ein Bluttest eine postnatale Depression vorhersagen?

Eine ganze Reihe von Frauen leidet wenige Wochen nach der Geburt an einer postnatalen Depression. Nach Angaben von Forschern werden etwa 14 Prozent der Frauen, die entbunden haben, an der Depression leiden. Einige Frauen, die an dieser Form der Depression leiden, durchleben viele Turbulenzen, die manchmal länger als ein paar Jahre andauern. Vor diesem Hintergrund kann es für die werdende Mutter hilfreich sein, zu wissen, ob sie eine Depression entwickeln wird. Wissenschaftler experimentieren mit einigen Methoden, um festzustellen, ob eine Frau die Depression entwickeln kann. Eine dieser Methoden beinhaltet einen einfachen Bluttest. Ist das möglich? Sehen wir uns das mal an.

Klicken Sie den Link, um weitere Informationen zu erhalten: wer darf einen bluttest anordnen

Zu den Symptomen einer Depression nach der Geburt gehören Reizbarkeit, Angst, verminderter Sexualtrieb, Weinkrämpfe, veränderte Schlaf- und Essgewohnheiten und Traurigkeit. Es ist wichtig, sie von einem “Baby-Blues” zu unterscheiden, bei dem die Symptome vorübergehend und milder sind. Die meisten Frauen durchleben eine Phase des “Baby-Blues” aufgrund der Anforderungen der Mutterschaft und der Veränderungen in ihrem Leben. Was Frauen betrifft, die unter dieser Verzweiflung leiden, so kann die Krankheit ziemlich verheerend sein. Wenn sie nicht die nötige professionelle Hilfe erhalten, kann sich die Krankheit zu einer Spirale ausweiten.

Laut einer an der University of Warwick Medical School durchgeführten Studie schlagen die Forscher vor, dass es möglich ist, die Wahrscheinlichkeit vorherzusagen, dass eine Frau nach der Geburt an einer Depression leidet. Dies geschieht durch die Prüfung auf spezifische genetische Varianten, und die Forscher sind zuversichtlich, dass mit einem Bluttest eine ähnliche Vorhersage gemacht werden kann. Am 7. Mai 2012 präsentierte Dr. Dimitris Grammatopoulos, Professor für Molekulare Medizin an der Universität Warwick, die Ergebnisse der Studie vor dem Europäischen Kongress für Endokrinologie/Internationaler Kongress für Endokrinologie.

Anhand des Edinburgh Postnatal Depression Score untersuchten die Forscher der Universität eine Gruppe von 200 schwangeren Frauen. Die Frauen wurden zum ersten Mal zum Zeitpunkt ihres ersten pränatalen Besuchs untersucht. Danach wurden die Frauen etwa zwei bis acht Wochen nach der Entbindung ein zweites Mal untersucht. Die Forscherinnen stellten fest, dass die Frauen, die daran litten, eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, spezifische genetische Varianten zu besitzen, wie zum Beispiel die Hormonrezeptor-1-Gene, die Corticotropin freisetzen, sowie die Einzelnukleotid-Polymorphismen rs242939 und bcl1 des Glukokortikoid-Rezeptors. Die Hypothalamo-Hypophysen-Nebennieren-Achse, ein endokrines System, wird von diesen Rezeptoren kontrolliert. Dieses System wird durch Stress aktiviert.

wer darf einen bluttest anordnen

Dr. Grammatopoulos erklärte, dass die Studie der University of Warwick die erste war, die einen Zusammenhang zwischen postnataler Depression und den spezifischen genetischen Varianten der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse nachwies. Beflügelt durch die Ergebnisse dieser Studie gab sie bekannt, dass die Universität ihre Forschung mit Frauen aus anderen Teilen Englands in einer größeren, multizentrischen Studie ausweiten wird. Der Schwerpunkt wird auf den anderen genetischen Elementen der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Hypothalamus-Achse liegen.

Wie Sie den Ergebnissen dieser bahnbrechenden Studie an der University of Warwick entnehmen können, ist es möglich, diese Depression mit einem Bluttest vorherzusagen. Es wird für schwangere Frauen eine grosse Hilfe sein, wenn sie wissen, dass sie nach der Geburt wahrscheinlich eine Depression entwickeln werden, weil sie so besser darauf vorbereitet werden können, damit umzugehen.…